+90 533 161 57 67
CLINICHAIR-DIENSTLEISTUNGEN

HAAR TRANSPLANTATION

WER KANN HAARTRANSPLANTIEREN?

Die einfachste Antwort auf die Frage sind einfach diejenigen, die Haarprobleme haben. Sie müssen jedoch auch einige Kriterien erfüllen, um die Operation auszuführen. Unter diesen sind die wichtigsten; Alter, Diabetes, gesunde Anbaufläche und genügend Spenderfläche für die Sammelung. Abgesehen von diesen ist es auch wichtig zu wissen, warum Sie Haarprobleme haben.

Sehen wir uns die Antworten auf die Fragen “Wer kann eine Haartransplantation durchführen lassen” oder “Wer sollte eine Haarpflanzung bevorzugen” an. An diesem Punkt können wir verstehen, wer die Operation mit der fortschrittlichsten Haartransplantationstechnik, der FUE-Methode, durchführen kann.

Wer kann eine Haartransplantation mit FUE-Technik durchführen lassen?

Der Hauptvorteil der FUE-Technik ist, dass sie nach dem Eingriff keine Narben hinterlässt. Deshalb;

Sogar die Patienten, die ihre Haare ziemlich kurz benutzen, bevorzugen diese Methode, da nach dem Eingriff keine sichtbare Narbe mehr vorhanden ist. Falls der Patient das Haar rasiert, können ziemlich kleine Flecken vage auffallen. Dies hängt mit der Richtung des Haarwachstums nach dem Prozess zusammen. Bei Patienten, die die FUE-Technik bevorzugen, bleiben nach dem Heilungsprozess keine Spuren zurück.

Die FUE-Methode wird bei jüngeren Patienten bevorzugt, da weniger Platz zur Verfügung steht und deren zukünftiger Haarausfall nicht bestimmt werden kann.

Bei Patienten, die zuvor die FUT-Methode angewendet haben, kann die zweite Transplantationssitzung mit der FUE-Methode durchgeführt werden, da die Haut empfindlich ist. So können neue Haarwurzeln erreicht werden, ohne die vorherigen zu beschädigen.

Die FUE-Methode kann angewendet werden, um den mit der FUT-Technik geernteten Nahtbereich zu schließen.

  • Männlicher Haarausfall (Androgen)
  • Weiblicher Haarausfall
  • Haarausfall durch Verbrennungen
  • Narben von Unfällen und Operationen (wie Gehirn, Facelifting-Operation)
  • Regionaler Haarausfall aufgrund einer Infektion in der Vergangenheit
  • Angeborener regionaler Haarausfall
  • Traktion alopesisi

** Wenn Sie der Meinung sind, dass Sie für eine Haartransplantation geeignet sind, oder wenn Sie sich fragen, ob Sie dazu berechtigt sind, können Sie uns kontaktieren, indem Sie unser Online-Beratungsformular ausfüllen.

ONLINE-BERATUNG

Sie können sich in 30 Sekunden kostenlos beraten lassen. Erfahren Sie, ob Sie für eine Haartransplantation zur Verfügung stehen oder nicht. Unser Experte wird Ihnen sagen, wie viele Sitzungen Haartransplantation Sie benötigen. Sie können einen Videoanruf mit unseren Experten führen.