+90 533 161 57 67
CLINICHAIR SERVICES

HAIR TRANSPLANT

HÄUFIG GESTELLTE FRAGEN

Wie viel wird es kosten?

Die Kosten für FUE hängen nur davon ab, wie viele Sitzungen benötigt werden. Jede Sitzung besteht aus 3000 bis 3500 Transplantaten. Nach der Analyse der Dichte des aktuellen Haares und der Bereiche mit Haarausfall können die Kosten bestimmt werden.

Bekomme ich nach einer Haartransplantation Narben?

Patienten können Narben vermeiden, indem sie sich einer FUE-Transplantation unterziehen. Der Vorteil von FUE gegenüber FUT ist, dass Narben kaum zu erkennen sind. FUE-Patienten haben sichtbare rote Nadelstiche, unmittelbar nachdem die Transplantate entfernt und in den kahlen Bereichen wieder eingesetzt wurden. Diese verschwinden in der Regel bereits nach zehn Tagen und hinterher sind keine Narben mehr sichtbar.

Fühle ich Schmerzen während und nach der Transplantation?

Nicht viel. Es gibt ein unangenehmes Element bei jedem chirurgischen Eingriff, auch wenn es nur der Stich ist, den Sie fühlen, wenn das Anästhetikum verabreicht wird. Bei den meisten Patienten treten während des Eingriffs oder in den folgenden Tagen keine großen Beschwerden oder Schmerzen auf. Das Extrahieren und Umpflanzen der Transplantate dauert mehrere Stunden. Die meisten Patienten entspannen sich während dieser Zeit, indem sie sich ein Video ansehen. Manche sind so entspannt, dass sie einschlafen!

Verliere ich nach einer Haartransplantation weiterhin meine natürlichen Haare?

Haarausfall ist ein fortwährender Prozess. Ja, es besteht die Möglichkeit, dass Sie auch nach einer Haartransplantation mehr natürliches Haar verlieren. Während das transplantierte Haar dauerhaft ist, besteht ein gewisses Risiko, dass ein Patient weiterhin sein natürliches Haar verliert.

Wie lange dauert es, bis ich nach einer Haartransplantation einen Unterschied bemerke?

Alle Haartransplantationspatienten müssen wissen, dass der positive Nutzen nicht unmittelbar danach sichtbar wird. Im ersten Monat unmittelbar nach einer Haartransplantation fallen die neuen transplantierten Haare aus. Dies ist kein Grund zur Sorge und völlig normal. Wichtig ist, dass die neuen Wurzeln in die Kopfhaut gebettet werden. Im Laufe der Zeit wachsen die neuen Haare wieder nach und die meisten Patienten bemerken etwa drei bis sechs Monate nach einer Transplantation einen Unterschied. Bis die Haartransplantation ihre volle Wirkung entfaltet, wird es jedoch bis zu einem Jahr und einem halben Jahr dauern.

Wie viel Tage Urlaub von der Arbeit muss ich beantragen?

Wir empfehlen eine Woche. Fast alle Patienten werden an einem einzigen Tag behandelt – morgens ankommen und nachmittags mit abgeschlossener Transplantation abreisen. Danach muss nur noch darauf gewartet werden, dass die neuen Haare nachwachsen. Wir empfehlen Patienten nicht, von der Klinik nach Hause zu fahren, da sie sich nach der Operation möglicherweise noch etwas benommen fühlen. Es gibt andere Vorkehrungen, die sie für einige Tage nach dem Eingriff treffen müssen, um die neuen Haartransplantate nicht zu entfernen. Die Patienten sollten auch ein zugeknöpftes Hemd tragen, da das Abziehen eines Pullovers oder eines T-Shirts die Transplantate auch während des Einbettens stören kann. Wir empfehlen, es eine Woche vor der Wiederaufnahme anstrengenderer Aktivitäten wie dem Gang zum Fitnessstudio zu lassen. Nach einer Woche kann es immer noch zu kleinen Narben kommen, aber die meisten Patienten können wieder normal leben und zur Arbeit zurückkehren.

Werden die Ergebnisse dauerhaft sein?

Die transplantierten Haarfollikel sind genetisch resistent gegen Haarausfall, sodass sie theoretisch über Ihr Leben weiter wachsen. Jedoch …

Sie werden immer noch Haarausfall an verschiedenen Stellen Ihres Kopfes bemerken und möglicherweise in Zukunft die Option eines anderen Transplantationsverfahrens prüfen.

Wie lange muss ich mich ausruhen?

Nach dem Eingriff müssen Sie es im Allgemeinen nur ein paar Tage lang ruhig angehen. Nehmen Sie es leicht, während Sie Ihrem Körper erlauben, sich zu erholen.

Überanstrengungen vermeiden und das Fitnessstudio, das Laufen und sexuelle Aktivitäten für mindestens zehn Tage verlassen.

Wächst das Haar nach einer Haartransplantation auf natürliche Weise?

4-12 Monate nach der Operation werden die transplantierten Haare dicker, länger und voller. Zu Beginn der FUE (alle natürlichen Gruppierungen von Haaren, die normalerweise als Einzel-, Doppel-, Dreifach- und selten als Vierfach-Haar wachsen) wachsen die transplantierten Haare als Einzelhaare auf, kehren jedoch zu Doppel- / Dreifach-Haaren zurück oder wie auch immer, wenn sie transplantiert wurden.

Lohnt sich eine Haartransplantation?

Die Investition in ein FUE-Restaurierungsverfahren führt zu dauerhaften und natürlichen Ergebnissen. Dies kehrt ein Leben lang Haarausfall und Glatzenbildung um, was sich auf das Selbstbild auswirkt. Dann können Sie anhand unserer Schätzungen die Kosten für eine Haartransplantation in Ihrer Situation bestimmen.

Ist Haartransplantation empfehlenswert?

Die Vorteile eines Haartransplantationsverfahrens sind, dass es Haar wie Naturhaar verleiht, eine dauerhafte Lösung darstellt und eine einmalige Investition für die Behandlung kahler Stellen darstellt. Das Haartransplantationsverfahren unterliegt jedoch einigen Einschränkungen. … Haartransplantation ist eine gute Option und empfehlenswert für Fälle von Haarausfall.

Wie lange dauert eine Haartransplantation, um zu heilen?

Die Haare, die wir nicht sammeln, wachsen sehr schnell nach. Eine Woche nach der Operation sind die Haare so weit nachgewachsen, dass sie die Stellen bedecken, an denen wir die Haare entnommen haben. Die Krusten über den Transplantaten werden die letzte Erinnerung an die Operation sein. Diese Krusten brauchen ungefähr 7-10 Tage, um herauszufallen.

Werden die Patienten unter Vollnarkose genommen?

Sowohl die Sammelung als auch die Umpflanzung erfolgen in örtlicher Betäubung. Dies bedeutet, dass ein betäubendes Medikament – Lidocain – in die Haut injiziert wird. Sie müssen für eine Haartransplantation nicht schlafen gelegt werden, und diese Tatsache verringert das Gesamtrisiko erheblich.

Wann kann ich nach der Haartransplantation einen Hut tragen?

Sobald die Transplantate ein fester Bestandteil Ihrer Kopfhaut geworden sind, können Sie einen Hut tragen. Während 7 bis 10 Tage ein Durchschnitt sind, haben verschiedene Chirurgen unterschiedliche Protokolle.

Kann ich mir nach einer Haartransplantation die Haare schneiden?

Nach ungefähr drei Wochen können Sie sich gefahrlos die Haare schneiden lassen, ohne Ihr neu verpflanztes Haar zu beschädigen. Dennoch kann es ratsam sein, Ihren Haartransplantationsarzt aufzusuchen, bevor Sie sich die Haare schneiden, um sicherzustellen, dass der Kopf richtig heilt.

Was sind die Nebenwirkungen von Finasterid?

Zu den gemeldeten Nebenwirkungen von Finasterid gehören:

  • Erektile Dysfunktion (Impotenz)
  • Abnorme Ejakulation
  • Senken Sie das Ejakulationsvolumen
  • Anormale sexuelle Funktion
  • Hodenschmerzen
  • Gynäkomastie – Entwicklung der männlichen Brüste
  • Depression – Merck hat diesen Nebeneffekt im Dezember 2010 hinzugefügt

Können Haare für eine Transplantation gespendet werden?

Im Gegensatz zu Organtransplantationen sind Sie Ihr eigener Spender für eine Haartransplantation. Es gibt keinen Spender und Empfänger. Wenn Sie Haare, Follikel und Gewebe von einer anderen Person (mit Ausnahme eines identischen Zwillings) erhalten haben, würde Ihr Körper sie ohne immunsuppressive Medikamente ablehnen. Sie spenden Ihre Haare selbst von Ihren Spenderseiten.

Wie lange die Röte dauert?

Rötung nach einer FUE-Haartransplantation ist eine der Komplikationen, sollte aber nicht lange anhalten. Es sollte in den meisten Fällen nicht länger als 3-4 Tage dauern. Gelegentlich kann eine rosafarbene Verfärbung bis zu einigen Wochen nach einer FUE-Haartransplantation anhalten.

Wie werden meine Haare aussehen?

Das Haar wird niemals in demselben Zustand sein wie vor dem Haarausfall. Denn alle Haare, die mit den Methoden der Haartransplantation aus dem Spendergebiet entnommen wurden, werden verwendet, um eine viel größere Lücke zu schließen. Mit zunehmender Fläche nimmt die Haardichte in jedem cm2 ab. Die offene Fläche wäre dichter, wenn sie klein ist, und weniger dicht, wenn sie breit ist.

Gibt es irgendwelche Nebenwirkungen?

Es gibt keine Nebenwirkungen oder Komplikationen der Haartransplantation, die dem Patienten in Zukunft keine Probleme bereiten werden.

Wie lange leben die transplantierten Haare?

Da das geerntete Haar aus dem Haar zwischen den Ohren auf die Rückseite des Kopfes gezogen wird, das einen anderen Gencode aufweist (ohne Verlust), bleibt es für EINE LEBENSDAUER an seinem neuen Platz….

Erfordert das transplantierte Haar eine besondere Pflege oder regelmäßige Kontrollen?

Nein. Da dieses Haar auch Ihr eigenes Haar ist, BRAUCHT ES KEINE SPEZIELLE PFLEGE. Sie können weiterhin wie zuvor Ihre Haare schneiden, formen, färben, dauerwellen und reinigen.

Wächst das transplantierte Haar länger?

Nach der Transplantation fängt das Haar innerhalb von drei Monaten an zu wachsen und sieht aus wie ein Bart. Nach einer Weile gewinnt es an Form und sieht aus wie ein normales natürliches Haar.

Lassen einige kosmetische Produkte das Haar dicker und schneller wachsen?

Das Beste, was Sie von einem Kosmetikprodukt erwarten können, ist das Gefühl, dass Ihr Haar gesünder ist. Einige Produkte scheinen den Haarausfall zu verlangsamen, dies ist jedoch nur vorübergehend.

Wird es nach diesem Eingriff eine Schwellung im Gesicht geben?

Ja, es kann zu einer Schwellung von 10-15% kommen, aber wir haben aufgrund der Behandlungen, die wir nach dem Eingriff durchführen, noch keine solche Komplikation gesehen.

Sieht es natürlich aus? Scheint es offensichtlich, dass das Haar implantiert ist?

Mit der Entwicklung der Implantationstechniken erscheinen transplantierte Haare heutzutage sehr natürlich. Die dunklen Tage der Haartransplantation, an denen das Haar nach der Follikeltransplantation nicht mehr natürlich aussieht, sind lange vorbei.

Benötigt es ständige Pflege?

Das Waschen beginnt am 2. Tag nach der Operation. Nach 10 Tagen erfolgt eine Spezialwäsche. Danach kann der Patient zum gewünschten Waschmuster zurückkehren. Kontinuierliche Pflege ist nach einer Haartransplantation nicht erforderlich.

Wird es Schwellungen und / oder Blutergüsse geben?

Aufgrund der Narkose auf der Kopfhaut können einige Patienten nach dem Eingriff einige Tage lang anschwellen. Mit ein paar einfachen Maßnahmen und Behandlungen kann dies jedoch stark gehemmt werden.

Kann ich nach der Operation ins Fitnessstudio gehen?

Innerhalb weniger Tage kann der Patient loslaufen. Starke Sportarten, die die Haut auf der Kopfhaut schädigen können (Fußball, Fitness, schweres Heben), sollten jedoch 1 Monat lang vermieden werden.

Wann kann ich im Meer schwimmen? Wann kann ich meine Haare färben?

Es wird nicht empfohlen, im Meer zu schwimmen, 1 Monat im Hamam zu baden und 3 Monate in der Sauna zu entspannen. Haarfärbemittel sollte 3 Monate nicht angewendet werden.

Wird der Patient eingeschläfert?

Nein. Eine Vollnarkose wird bei Haartransplantationen nicht bevorzugt. Lokalanästhetikum, die viele Menschen haben zumindest einmal in ihrem Leben (in der Regel während der zahnärztlichen Operationen) trafen, halten Sie den Bereich taub für einen bestimmten Zeitraum für den Betrieb.

Gibt es Schmerzen während des Eingriffs?

Bei der Lokalanästhesie ist ein leichtes Brennen zu spüren. Dann verspürt der Patient während der Operation keine Schmerzen.

Werden die transplantierten Haare nachwachsen? Gibt es eine Garantie?

Nach einer erfolgreichen Operation durch ein erfahrenes Team wachsen alle transplantierten Haare. Das Wachstum der transplantierten Haare ist für das erfahrene Haarpflanzteam kein Thema mehr.

Was ist der Unterschied zwischen Haardichte und Fülle?

“Dichte” ist die Anzahl der Haare in der Region; z.B. Ein Mann zwischen 30 und 50 Jahren hat eine durchschnittliche Haardichte von 250 bis 300 cm². “Fülle” ist ein objektives Maß zur Beschreibung des Aussehens der Haare, unabhängig von der Haardichte. So sehr, dass das Haar einer Person mit geringerer Haardichte voller aussieht als eines mit dichterem Haar. Obwohl die Haardichte der wichtigste Faktor für die Fülle ist, sind auch andere Faktoren wie Haarfarbe, Haarstruktur und Haardicke von großer Bedeutung.

Wie oft tritt Haarausfall auf?

Haarausfall ist ein Problem, das sowohl bei Männern als auch bei Frauen auftritt. aber meistens bei Männern. Mit 25 Jahren beginnen 25% der Männer unter Haarausfall zu leiden. Dieser Anteil steigt bei Männern im Alter von 50 Jahren auf 50%

Wird Stress Haarausfall verursachen?

Stress kann in einigen Fällen zu häufigem Haarausfall führen. Diese Art von Haarausfall, auch Telogeneffluvium genannt, unterscheidet sich von der androgenetischen Alopezie. Wenn der Stress beseitigt ist, wachsen die verlorenen Haare in etwa einem Jahr nach.

Ist die Lokalanästhesie ein riskantes Verfahren?

Die örtliche Betäubung ist äußerst risikofrei und sicher. Abgesehen von einigen Nebenwirkungen, die nur selten auftreten, sind die Gefahren einer Lokalanästhesie, wenn sie von einem erfahrenen Arzt ausgeübt wird, einige.

Wird es Spuren der Operation im Nacken und im bepflanzten Gebiet geben?

Da die gesamte Prozedur mit mikrofeiner Arbeit durchgeführt wird und unsere Kanalisierungstechnik keine Gewebeschäden verursacht, gibt es in den Hunderten von Haartransplantationsbeispielen, die in unserer Klinik durchgeführt wurden, keine Spuren.

Ist es in Ordnung, Laser bei Haartransplantationen zu verwenden?

Laser kann bei Haartransplantationen eingesetzt werden. Aber es trägt nicht viel zum Haartransplantationsprozess und seinen Ergebnissen bei.

Wir können die Lasermaschine nur zum Öffnen von Kanälen verwenden, in denen wir Wurzeln hinterlassen können, und in unseren Untersuchungen haben wir festgestellt, dass die ohne Laser geöffneten Kanäle eine schnelle Erholungszeit (5-7 Tage) aufwiesen, während die mit Laser geöffneten Kanäle vollständig verheilten in einem längeren Zeitraum (7-1 4 Tage). Und das stimmt nicht mit unserer Sorgfalt überein, Haare zu pflanzen, ohne Spuren zu hinterlassen. Bei Haartransplantationen ist kein Laser erforderlic

Erfordert eine Haartransplantation Krankenhausbedingungen?

Die Haartransplantation, ein kleiner chirurgischer Eingriff unter örtlicher Betäubung, erfordert keine Krankenhausbedingungen. Die Tatsache, dass die Haartransplantation in einer komfortablen und hygienischen Umgebung stattfindet, ist auch wichtig für die Entlastung des Patienten. Aus diesem Grund sind Orte mit Haartransplantationszentrum geeignet, die mit einer speziellen Ausrüstung für Haartransplantationsoperationen ausgestattet sind.

ONLINE-BERATUNG

Sie können sich in 30 Sekunden kostenlos beraten lassen. Erfahren Sie, ob Sie für eine Haartransplantation zur Verfügung stehen oder nicht. Unser Experte wird Ihnen sagen, wie viele Sitzungen Haartransplantation Sie benötigen. Sie können einen Videoanruf mit unseren Experten führen.